Zum Inhalt

Zur Navigation

  • Willkommen in der Tierarztpraxis d'Orazio

spacer image

Chippen von Hunden | EU-Heimtierausweis

Seit einigen Jahren ist es in Österreich gesetzliche Pflicht, Hunde mit einem Mikrochip zu kennzeichnen. Dieser Chip ist etwa so groß wie ein Reiskorn und wird an der linken Halsseite des Tieres mit einer Spezialnadel implantiert.

Obwohl die Nadel sehr groß wirkt, wissen wir aus Erfahrung, dass das Chippen dem Tier nicht weht tut. Die meisten Tiere lassen die Implantation ganz ruhig über sich ergehen. 

Nach der Implantation des Chips erfolgt die Registrierung des Tieres in einer europäischen Datenbank. Danach bekommen Sie auch eine Ausweiskarte mit allen Daten Ihres Tieres zu Ihnen nach Hause geschickt. Ihr Hund ist somit mit einem Lesegerät identifizierbar, falls er verloren gehen oder Ähnliches passieren sollte.

EU-Heimtierausweis in der Tierarztpraxis d’Orazio

Jeder, der mit einem Tier ins Ausland fahren will, braucht einen EU-Heimtierausweis. Dafür muss das Tier gechippt sein und alle notwendigen Impfungen erhalten haben. Der EU-Heimtierausweis ist kostenpflichtig, im Gegensatz zum herkömmlichen gelben Impfpass.

Gerne informieren wir Sie näher über das Chippen!

Wir chippen Ihr Haustier völlig schmerzfrei und stellen EU-Heimtierausweise aus.

d'Orazio Paolo Mag.med.vet. - Tierarztpraxis

Lainzer Straße 27
1130 Wien

Telefon +43 1 8776809
Fax +43 1 8776808

%6F%66%66%69%63%65%40%74%69%65%72%61%72%7A%74%2D%68%69%65%74%7A%69%6E%67%2E%61%74

Öffnungszeiten

Urlaub von 12.8.2017 bis einschließlich 20.8.2017 !!